24. 4. 1889, Niederstetten - 21. 6. 1982, Bad Soden (Taunus)

Vater: Eduard Sammt aus Saalburg an der Saale (Thüringen)
Mutter: Luise geb. Schönemann "aus dem Murrhardter Wald"
Berufliche Tätigkeit der Eltern: Seilerei und Kolonialwarengeschäft in Niederstetten
9 Kinder

1909: Meldet sich freiwillig zum Militärdienst (122. Infanterieregiment)

1912: Auf Vermittlung von Bruder Fritz Zellenpfleger und Seitensteurer beim Luftschiffbau Zeppelin in Frankfurt/Main

1917: Heirat in Baden-Baden mit Johanna Glasstetter, jüngste Tochter vom Gasthof "Schwert" in Baden-Oos

1919: Umzug nach Berlin-Staaken, Geburt der Tochter Ingeborg
Steuermann an Bord von Zeppelin LZ 120 "Bodensee"

1924: Geburt von Sohn Rolf
Während der ersten Atlantik-Überquerung des Zeppelins LZ 126 Höhensteuermann

1927: Versetzung nach Friedrichshafen zu LZ 127 "Graf Zeppelin", zunächst als Höhensteuermann, später als Navigationsoffizier

6. Mai 1937: Katastrophe in Lakehurst mit Sammt als Erster Offizier an Bord von LZ 127

Juni 1937: Ehrenbürger von Niederstetten

15. September 1937: Zulassung als Luftschifführer ("Luftfahrerschein Nr. 7")

5. November 1938: Kommandant des LZ 130 "Graf Zeppelin II", letztes deutsches Luftschiff

20. August 1939: Letzte Fahrt von LZ 130

23. Oktober 1941: Antrag auf Mitgliedschaft in der NSDAP, ab 1. Januar 1942 Mitglied (Mitglieds-Nr. 8.827.359)1

Zweiter Weltkrieg: "Von der Deutschen Zeppelin-Reederei für den Bau und die Wartung von Sperrballonen eingesetzt"

Nach 1945: "bei der Kohlenunion, einer Tochtergesellschaft von Raab-Karcher". "Er betreute große Industriebetriebe zwischen Mannheim und Kassel."

3. November 1965: Tod der Ehefrau

1966: Setzt sich zur Ruhe und lebt von 1967 bis 1982 in Überlingen am Bodensee

21. Juni 1982: Stirbt beim Besuch seiner Tochter Ingeborg in Bad Soden

Beisetzung auf dem Friedhof in Niederstetten

Juli 1982: Einrichtung des "Albert-Sammt-Zeppelin-Museums" in Niederstetten

(Nach Angaben von Tochter Ingeborg Sammt-Lantzsch)

Zeitungsberichte zu Sammt

-----

1 NSDAP-Zentralkartei | BArch R 9361-VIII KARTEI / 18231343