Bei Bruno Stern: "Niederstetten hatte eine von der Gemeinde angestellt Krankenschwester, eine Diakonissin der evangelischen Kirche." (48)

"Sie ist am 13. Oktober 1898 geboren, trat dem Mutterhaus der Diakonissenanstalt Schwäbisch Hall am 2. April 1917 bei, wurde 1924 eingesegnet und trat am 26. Oktober 1952 aus. Leider sind die Personalkarten von ausgetretenen Diakonissen anfangs den 1990er Jahren vernichtet worden. Schwester Emma war von 21. März 1928 bis 21. August 1934 Gemeindeschwester in Niederstetten. Ein Foto von der Einsegnung ist vorhanden." (Frdl. Mitt. von Dr. Heike Krause, Diakarchiv, Schwäbisch Hall)